"Negativzinsen“ Bestandsaufnahme und weitere offene Fragen

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Christoph Kronthaler

Abstract

Die Frage, ob ein Kreditgeber bei Eintritt gewisser Voraussetzungen dazu verpflichtet sein könnte, dem Kreditnehmer „Negativzinsen“ zu zahlen, wurde in jüngster Zeit in der Literatur kontrovers diskutiert und mittlerweile mehrfach durch den OGH entschieden. Der folgende Beitrag bietet zunächst einen allgemeinen Überblick über die Thematik, geht auf einige in der jüngeren literarischen Diskussion angebrachte Bedenken ein und versucht, offen gebliebene Fragen zu klären.

Artikel-Details

Rubrik
Hauptartikel