Semantische Analyse unstrukturierter Daten. Review und Analyse: Big-Data Ansatz bei internen Untersuchungen anhand eines Beispiels

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Jörg Fuchslueger

Abstract

In der juristischen Fallbearbeitung steht man immer häufiger vor der Herausforderung, unüberschaubare Massen an Unterlagen berücksichtigen zu müssen. Relevante Information ist verborgen in hunderttausenden E-Mails, Office Dokumenten und PDF-Dateien.

All diese Unterlagen zu lesen, zu verstehen und zu beurteilen, ist in der Praxis nicht mehr möglich. Der vorliegende Artikel zeigt ein Vorgehensmodell, wie mit semantischer Inhaltsanalyse die notwendige Informationsgewinnung  in umfangreichen, elektronisch gespeicherten Textbeständen durchgeführt werden kann.

 

 

 

 

Artikel-Details

Rubrik
Schwerpunkt: Tagung Recht und IT - Compliance Management