Veröffentlicht: 2021-07-16

Jakob Kepplinger

§ 871 ABGB, res integra und Redintegration

Der Gesetzgeber der III. TN hat die römischrechtliche res integra-Lehre ins Irrtumsrecht des ABGB übernommen. Seither wird im Schrifttum unter dem Schlagwort ‚Redintegration‘ das Problem erörtert, ob bzw in welchen Konstellationen die Möglichkeit besteht, ein Rechtsgeschäft durch Ersatz...

Veröffentlicht:

16.07.2021
Bettina Nunner-Krautgasser, Tobias Weidinger

Von der Verschuldung zur Schuldbefreiung: Verbraucherinsolvenzverfahren in Österreich

In jüngster Zeit haben zwei Gesetzgebungsakte das österreichische Insolvenzrecht erheblich verändert: Zum einen hat die "Gesamtreform des Exekutionsrechts" (GREx) die Schnittstelle zwischen Einzel- und Gesamtvollstreckung entscheidend umgestaltet. Zum anderen hat die Umsetzung der...

Veröffentlicht:

27.08.2021
Nora Schreier, Robin Renwick, Tina Ehrke-Rabel

Der digitale Avatar auf einer Blockchain: E-Identität, Anonymität und Menschenwürde

Finanzdienstleister sammeln immer größere Mengen an Daten von ihren Kunden, um konform mit speziellen Rechtsakten (eIDAS Verordnung, Zahlungsdiensterichtlinie, Geldwäscherichtlinie) zu handeln und Risiken zu minimieren. Die durch die fortschreitende Digitalisierung zunehmenden technischen...

Veröffentlicht:

10.12.2021
Christoph Konrath, Carina Neugebauer, Rosi Posnik, Christof Rattinger, Anna Katharina Struth

Sicherstellung der Tätigkeit von Nationalrat und Bundesrat in der COVID-19-Pandemie

In diesem Beitrag werden die wesentlichen Rechtsfragen erörtert, die sich im Zusammenhang mit der Organisation der parlamentarischen Tätigkeiten und dem Verfahren von Nationalrat und Bundesrat in der COVID-19-Pandemie gestellt haben. Im Unterschied zu anderen Staaten wurden in Österreich...

Veröffentlicht:

20.12.2021
Marina Kaspar

Positive Maßnahmen in den USA, in der EU und in Österreich - ein Vergleich

Gleichheit stellt einen der Grundpfeiler einer demokratischen Gesellschaft dar. Gleichheit vor dem Gesetz bedeutet aber nicht automatisch, dass Personen die gleichen Möglichkeiten und Chancen  haben. "Affirmative Action" bzw positive DIskriminierungen können Maßnahmen zur Förderung einer...

Veröffentlicht:

20.12.2021
Mark Wilde

Kausalitäts- und Klimaschutzstreitigkeiten: Ist die Brücke zu weit?

Das Phänomen der „Klimawandelstreitigkeiten“ ist in den letzten Jahren in den Vordergrund gerückt, da Aktivistinnen und Aktivisten zunehmend frustriert über die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft und der einzelnen Staaten sind, um den Klimawandel in den Griff zu bekommen....

Veröffentlicht:

20.12.2021
Larissa Jane Houston

Klimawandel und nachhaltige Entwicklung: Das eine geht nicht ohne das andere bei der Reform der Gesetzgebung

2020 war der Beginn des kritischen Jahrzehnts für den Klimawandel. Unter der United Nations Framework Convention on Climate Change, war das Paris Agreement eine Gelegenheit für die Länder, sich zu einem Temperaturanstieg von nicht mehr als 2 Grad Celsius zu verpflichten und gleichzeitig...

Veröffentlicht:

20.12.2021